UXDE dot Net

Sponsored Video: Einen Online-Shop attraktiv gestalten: medpex.de

Veröffentlicht von am

ID-10072741Wer sich auf dem größten Marktplatz der Welt, dem Internet, behaupten will, muss in Sachen Homepage mit einer Vielzahl ähnlicher Webseiten konkurrieren. Warum sollte der Kunde also auf der eigenen Seite bleiben und gegebenenfalls gerade in diesem Online-Shop einkaufen? Die Antwort kann nur lauten: weil die Website ihn auf Anhieb anspricht und ihm einen echten Mehrwert bietet. Wie ein gut gestalteter Online-Auftritt, der genau das erreicht, aussehen kann, zeigt die Internetapotheke medpex.

Der erste Eindruck zählt!

Im Internet gilt mehr als an jeder anderen Stelle: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Hier entscheiden die ersten Sekundenbruchteile darüber, ob der Onlinebesucher bleibt oder weitersurft. Bilder, Texte, Grafiken, Farben und Struktur müssen also auf Anhieb ansprechend wirken. Generell gilt: Helle Farben wirken einladender als dunkle, zu viele Farben schrecken eher ab – allerdings eignen sich einige wenige Kontrastfarben als grafische Themenunterteilungen der Seite; auch Bleiwüsten, also lange Texte, sind keine echte Aufforderung zu bleiben.

Ein einheitliches Schriftbild hingegen wirkt beruhigend und ein klares, aussagekräftiges Bild ist sinnvoller als zu viele kleine. Überhaupt ist Kleinteiligkeit eher kontraproduktiv. Der Kunde sollte in wenigen Sekunden das Wesentliche erfassen. Dazu dienen auch Sichtkästen und strukturell sinnvolle Maßnahmen. Eine Webseite darf nicht zu unruhig wirken.

Der erste Eindruck auf www.medpex.de: Zwei Kontrastfarben in jeweils unterschiedlichen Abstufungen unterteilen die Seite, die Rot-, Orange- und Grüntöne wirken frisch und passen damit hervorragend zum Gesundheitsthema. Insgesamt relativ wenig Text auf der Startseite, dieser beschränkt sich hauptsächlich auf die Menüführung. Ins Auge sticht eine gesunde, glückliche Frau, neben der wichtige Vorteile der Online-Apotheke stichpunktartig aufgelistet sind. So erkennt der Besucher auf den ersten Blick, was ihm geboten wird.

Schnelles, einfaches Bedienen gefragt

Ein Online-Kunde sucht meist nach einem bestimmten Thema und möchte sich mit wenigen Klicks durch das Menü gezielt vorarbeiten können. Erste Anlaufstelle bei medpex sind hier die optimal unterteilten Kategorien links oben direkt unter dem Logo. Dazu gehören deutliche Botschaften, beispielsweise wo der Warenkorb ist und die prominente Platzierung der Suchfunktion. Beides ist bei medpex – wie es der Besucher in der Regel auch gewohnt ist – oben gut sichtbar auf der Seite zu finden. Auch die AGB, Zahlungsmöglichkeiten, Infos zum Versand, FAQ sowie die Hotline sind klar erkennbar und schnell auffindbar in den Sidebars und dem Footer platziert.

medpex2

Vertrauen schaffen

Durch Siegel wie das des TÜV oder Einbindung der Trusted-Shops-Bewertung schafft medpex direkt auf der Starteite Vertrauen, das dank der Präsenz in allen wichtigen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ und sicheren Bezahlarten wie Paypal bei näherem Hinsehen sogar noch verstärkt wird.

Zum Einkaufen einladen

Trotz des eher nüchternen Apotheken-Themas bekommt medpex den Kunden auch emotional: Attraktive Themenshops, beispielsweise zu Kosmetik oder Urlaub oder ein tolles Bonusprogramm machen Lust auf Shopping.

Auf gute Kundeninformation achten

Auch das Informationsmanagement kommt bei medpex nicht zu kurz: Multimediale Produktinformationen, herunterladbare Beipackzettel und das Einbinden von Kundenmeinungen klären den Besucher umfassend auf und unterstützen ihn bei der Kaufentscheidung.

Technik und Prozesse einwandfrei

Nicht zuletzt funktioniert auf der medpex-Website die (abwicklungs-)technische Komponente: Die Seite lädt schnell, der Bestellvorgang ist einfach und funktioniert reibungslos, Versand und Einlösen von Rezepten laufen wie am Schnürchen. Auch Apps – natürlich für Android und iOS – stehen kostenlos zum Download bereit.

Hoher Stellenwert des Kundenservice

Abgerundet wird der ansprechende Online-Shop durch einen sehr umfassenden persönlichen Kundenservice: Ausgebildete Fachkräfte beraten die Kunden über eine kostenlose Hotline werktags 12 Stunden täglich und stehen sogar am Samstag bis Nachmittags zur Verfügung.

Wer demnächst einen eigenen Onlineshop launchen möchte oder seinen Shop überarbeiten will, kann sich an www.medpex.de viel Gutes abschauen.

Witzige Werbekampagne

Und nicht nur der Webshop ist gut gemacht, auch gute Werbung „kann“ medpex: Die aktuelle Kampagne „Zombie Apokalypse“ greift ein angesagtes Thema auf und hebt auf originelle Weise schlagende Argumente für medpex hervor: Produkte für wirklich jedes noch so schwierige Problem, die nach einer unkomplizierten Bestellung sehr schnell nach Hause geliefert werden.

Dieser Artikel wurde gesponsert.

Bild: Image courtesy of KROMKRATHOG / FreeDigitalPhotos.net

Post Tags:

Der Autor

redaktion

You can find on , and .

Comments are closed.